Was ist ein Mini Gewächshaus? Informationen und Pflanzen für die Mini Gewächshäuser

 

Gärtner sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um die Vegetationsperiode zu verlängern und ihre Pflanzenexperimente so viel erfolgreicher zu machen. Viele wenden sich an Mini-Gewächshausgärtner, wenn sie ein bestimmtes Mikroklima schaffen müssen oder wenn ihnen der Platz für eine größere, dauerhaftere Gewächshausstruktur fehlt. Je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ihrem Budget können Sie Minigewächshaus-Bausätze aus Baumschulen, Kirchen und Katalogen kaufen oder Ihr eigenes Mini Gewächshaus aus Grundmaterialien bauen. Was ist ein Mini-Gewächshaus? Ein Mini-Gewächshaus ist ein Oberbegriff, der eine Vielzahl von professionellen und selbstgebauten Konstruktionen umfasst. Mini-Gewächshäuser können hoch oder kurz sein, nehmen aber in der Regel weniger als etwa 10 Quadratmeter Boden- oder Nutzfläche ein.

Viele Gärtner die bei der Kirche beschäftigt sind, verwenden sie anstelle von Frühbeetgewächshäusern, um mit den Setzlingen früher als normal für ihren Bereich zu beginnen, oder drinnen, um Pflanzen zu vermehren, die eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen. Kommerzielle Mini-Gewächshäuser werden in der Regel aus Metall- oder Kunststoffrohren gebaut, wobei ein bis drei Regale übereinander gestapelt werden. Der Rohrrahmen ist mit einer Kunststoffabdeckung versehen, die eine Tür enthält, die mit einem Reißverschluss geöffnet werden kann, um dem Züchter den Zugang zu seinen Pflanzen zu ermöglichen. Hausgemachte Mini-Gewächshäuser können so einfach sein wie eine Gewächshauswohnung, die mit einem provisorischen Drahtrahmen versehen, in einen Truthahnbeutel geschoben und dicht verschlossen wird.

Wie man ein Mini-Gewächshaus benutzt Mini-Gewächshäuser sind nicht für jede Art von Gartenarbeit konzipiert, aber für die Dinge, die sie gut können, sind sie in der Tat sehr praktisch.

Der Samenansatz ist eine der größten Stärken von Mini-Gewächshäusern, vor allem, wenn Sie eines mit nur einem Regal verwenden. Mehrere Regaleinheiten müssen an einem idealen Standort aufgestellt werden, um zu verhindern, dass die Sämlinge, die Sie anbauen wollen, beschattet werden. Sie sind auch äußerst nützlich, wenn Sie Pflanzen klonen wollen, die sich bereits in Ihrer Landschaft befinden – die Plastikabdeckungen fangen Feuchtigkeit ein, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass ein Steckling oder ein Pfropfreiser erfolgreich ist. OBERE ARTIKEL 1/5 MEHR LESEN Saatgut Startzeiten:

Wann Sie mit der Aussaat für Ihren Garten beginnen sollten

Diese kleinen Strukturen erfordern jedoch sehr viel mehr Sorgfalt, als ein normales Gewächshaus, da Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit schnell entstehen können. Überwachen Sie die Temperaturen genau, insbesondere wenn sich Ihr Mini-Gewächshaus im Freien befindet, und beobachten Sie die Feuchtigkeitswerte.

Die Luftfeuchtigkeit ist für viele Pflanzen sehr hoch, gerade in den Vorgärten einer Kirche aber sie kann auch zu Pilzkrankheiten und Wurzelfäule führen. Pflanzen für Mini-Gewächshäuser sind nicht auf vollsonnige einjährige Pflanzen oder einfach zu beginnendes Gemüse beschränkt. Wenn Sie in Ihrem Mini-Gewächshaus das richtige Mikroklima schaffen, können Sie fast alles anbauen. Einjährige Pflanzen, Gemüse und Früchte sind nur der Anfang – wenn Sie die Bedingungen besser kontrollieren können, versuchen Sie, Mini-Gewächshäuser für Orchideen, Kakteen oder sogar fleischfressende Pflanzen hinzuzufügen. Ihre Bemühungen werden mit prächtigen Blüten belohnt, die nur wenige Züchter jemals zu erleben bekommen.

 

Berufstätig in der Kirche

Klerusjobs: Was Sie wissen müssen

Christliche Geistliche gelten in der Regel als Leiter, Koordinatoren oder Leiter einer Kirche. Sie sind für die geistliche Gesundheit und das Wachstum der Mitglieder der Gemeinde verantwortlich. Sie bereiten Gottesdienste, Predigten oder Predigten vor und leiten sie und überwachen alle Aspekte der Kirche und ihrer Rolle in der Gemeinschaft.
Kirchen sind ein Ort für viele, um zu arbeiten und zu verehren.

Von den Klerikern wird auch erwartet, dass sie Gemeinden beraten und beraten, kranke Kirchenmitglieder im Krankenhaus besuchen und grundlegende religiöse Riten wie Taufe, Heirat und Trauerfeier durchführen.

Immer mehr Geistliche sind älter, und die Aufnahme in den Klerus ist eine zweite oder sogar dritte Karriere in ihrem Leben. Es gibt weniger junge Abiturienten, die sich für diesen Beruf entscheiden. Das bedeutet, dass der Umsatz in Kirchen etwas höher sein kann, weil Geistliche nicht so lange wie in den Vorjahren in einer Kirche bleiben.

Große Kirchen können mehrere Geistliche erfordern, damit sie reibungslos funktionieren. Eine Kirche könnte ein hochrangiges Geistliches Mitglied, einen stellvertretenden Geistlichen, einen Jugendleiter, einen Musikdirektor oder -leiter und einen Bildungsdirektor haben.

Zu den gängigen klerikalen Titeln gehören Priester, Pastor, Senior-Pastor, Assistenzpastor, Minister, Rektor, stellvertretender Rektor, Ältester, Direktor, Diakon, Jugendpastor, Chor und Musikdirektor.

Pfarrer tauft Baby
Auch das Taufen gehört zu den Aufgaben eines Pfarrers.

Für diejenigen, die eine noch größere Führungsrolle innerhalb einer Konfession anstreben, gibt es Jobs als Supervisor und Bischof. Wenn Sie daran interessiert sind, anderen zu helfen, Gott näher zu kommen und andere in Not zu erreichen, dann kann die Mitgliedschaft im Klerus die richtige Karriere für Sie sein.

Das U.S. Bureau of Labor Statistics sagt, dass es im Jahr 2008 670.000 Geistliche gab, und diese Zahl wird voraussichtlich in den nächsten zehn Jahren um etwa 7 Prozent auf 13 Prozent jährlich steigen, so dass das Bureau bis 2018 erwartet, dass es weitere 217.700 Mitglieder von Geistlichen geben wird.

Jobs in der Verwaltungsgemeinde

Die meisten Kirchen, unabhängig von der Größe, benötigen mindestens eine oder mehrere Personen, um die vielen Verwaltungsaufgaben zu erfüllen, die mit dem Betreiben einer Kirche verbunden sind. Wie die meisten Unternehmen gibt es Rechnungen zu bezahlen, Briefe und andere Kommunikation, die geschrieben werden muss, und Budgets zu entwickeln und auszugleichen. Die meisten Kirchenbüros sind während der Woche geöffnet und benötigen Personal, um Telefonate zu beantworten, Kopien anzufertigen und andere allgemeine Büroarbeiten durchzuführen. Kleinere Kirchen können Menschen auf Teilzeitbasis einstellen. Sehr große Kirchen können mehrere Vollzeitbeschäftigte sowie andere Fachleute wie Grafikdesigner, Kommunikationskoordinatoren und Buchhaltungsspezialisten einstellen.

Das U.S. Bureau of Labor Statistics sagt, dass es in den nächsten zehn Jahren eine wachsende Nachfrage nach administrativen Arbeitsplätzen geben wird. Bis 2013 soll die Zahl der kaufmännischen Assistentenpositionen zwischen 7 und 13 Prozent steigen.
Freiwillige der Kirche

Wenn du nicht bereit bist, dich für eine Vollzeit-Karriere im Glauben zu engagieren, ist eine Möglichkeit, deinen Fuß in die Tür zu bekommen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln, deine Zeit in einer Gemeinde freiwillig zu verbringen.

Chor in einer Kirche
Freiwillig in der Kirche aktiv sein – z.B. in dem Kirchenchor

Kirchen brauchen viele Freiwillige, die ihre Programme durchführen, sei es als Leiter von Jugendgruppen, als Lehrer von Sonntagsschulklassen oder als Sänger im Chor. Freiwillige können auch die Outreach-Programme einer Kirche verwalten, wie z.B. die Bereitstellung von Mahlzeiten in Obdachlosenheimen, die Koordination von Freiwilligen für Mahlzeiten auf Rädern und andere gemeinnützige Programme. Einige Kirchen entwickeln und führen Spendenaktionen durch, um ihre Outreach-Programme zu unterstützen, und benötigen Freiwillige, die diese Aktivitäten verwalten und besetzen. Freiwilligenarbeit ermöglicht es Ihnen zu sehen, ob Vollzeitarbeit in einer Gemeinde etwas ist, was Sie wirklich tun wollen. Normalerweise ist alles, was Sie tun müssen, um sich freiwillig zu melden, der Klerus der Kirche oder der Kirchenverwalter.

 

Während das U.S. Bureau of Labor Statistics keine Informationen über Freiwillige zur Verfügung stellt, können Sie sicher sein, dass es immer den Bedarf an Freiwilligen in einer Kirche geben wird, die einzige Frage kann sein, dass Sie in der Lage sein werden, für Ihr Programm Ihrer Wahl freiwillig zu arbeiten. In den meisten Fällen ist dies kein Problem.

Bildungsanforderungen

Die meisten Konfessionen erwarten von Geistlichen, dass sie fortgeschrittene akademische Abschlüsse wie einen Master-Abschluss in Göttlichkeit, Theologie oder anderen verwandten Disziplinen wie Religion, Spiritualität oder Musik besitzen, je nach dem, welchen Karriereweg die Person eingeschlagen hat. Einige Bezeichnungen oder Positionen können tatsächlich einen Doktortitel oder einen Abschluss in Rechtswissenschaften erfordern. Einige konfessionslose Kirchen stellen Leiter mit weniger formalen Ausbildungen ein, die nur verlangen, dass sie eine auf ihre Überzeugungen zugeschnittene Ausbildung erhalten und spezifische Zertifikate erhalten.

Die meisten großen Konfessionen erwarten, dass ihre Leiter ordiniert werden, was bedeutet, dass sie einen rigorosen Prozess der geistlichen Unterscheidung und Ausbildung durchlaufen und nach Abschluss als ordinierte oder abgesonderte Leiter ihres Glaubens betrachtet werden.

Kind studiert Bibel
Religionswissenschaft oder doch eher Theologie?

 

Es gibt mehrere christliche Hochschulen und Universitäten, die auch Programme anbieten, die der Person zugute kommen können, die daran interessiert ist, ein Geistliches Mitglied zu werden. Die beste Wahl für Sie hängt davon ab, welche Stückelung oder Nicht-Stückelung Sie verfolgen möchten. Sobald Sie diese Entscheidung getroffen haben, fragen Sie mehrere Geistliche, denen Sie vertrauen, nach ihrem Beitrag, wo Sie die Ausbildung erhalten, die Sie benötigen. Dann besuchen Sie die Website der Schulen und schränken Sie Ihre Liste auf die ersten drei ein. Rufen Sie die Aufnahmeberater an oder besuchen Sie die Schule persönlich. Wenn Sie sich für eine Hochschule oder ein Seminar entscheiden, sollten Sie sich mehrere Faktoren ansehen. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Konfession den von der Schule angebotenen Abschluss akzeptiert. Zweitens müssen Sie sich ansehen, ob das Glaubenssystem der Schule zu Ihrem passt. Als nächstes schauen Sie sich das Programm des College an und ob es Ihren Bedürfnissen entspricht. Vergessen Sie nicht, sich das Jobvermittlungsprogramm der Schule anzusehen, falls es eines gibt und es auf Ihre Situation zutrifft. Wenn dies ein primäres Mittel ist, um eine Stelle zu bekommen, müssen Sie wissen, wie erfolgreich ihre Vermittlungsbemühungen sind.

Die Finanzierung Ihrer Ausbildung kann auch ein großes Anliegen sein. Viele Konfessionen und Schulen bieten Stipendien, Stipendien und Stipendien an. Sprich mit einem Direktor für finanzielle Unterstützung an der Schule, um herauszufinden, für welche finanzielle Unterstützung du dich qualifizierst. Es gibt auch niedrig verzinsliche Studentendarlehen, die das Zurückgehen zur Schule erschwinglich machen können.

Für nicht-klerikale kirchliche Tätigkeiten, wie z.B. Bürokaufleute, sind die Bildungsanforderungen nicht so hoch. Bürokaufleute benötigen möglicherweise einen Associate-Abschluss im Bereich Büroadministration oder einen High School Abschluss, GED, sowie einige Erfahrungen. Freiwillige müssen kein bestimmtes Bildungsniveau haben, um ihre Freiwilligentätigkeit ausüben zu können.

Erforderliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die heutigen Geistlichen haben viele verschiedene Hüte, die sie tragen müssen, aber die gute Nachricht ist, dass es auch eine wachsende Bewegung für die Mitglieder der Gemeinde gibt, eine aggressivere Rolle im täglichen Kirchenbetrieb zu spielen. Dennoch wird von den Geistlichen erwartet, dass sie über ein breites Spektrum an Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen.

In erster Linie sollten Geistliche über umfassende Kenntnisse der Theologie, der Bibel und der Gottesdienstmethodik ihrer Konfession verfügen, einschließlich der Geschichte und Entwicklung der Kirche. Dies wird in der Regel durch den Besuch einer Priesterseminarschule oder eines christlichen Kollegs erreicht. Da Geistliche Mitglieder Leiter sind und typischerweise Menschen für sie arbeiten lassen, auch wenn es sich um Freiwillige handelt, müssen sie Kenntnisse über Führung, Management und Verwaltungspraktiken haben. Kundendiensttechniken sind auch für Geistliche wertvoll, da sie viele Dienstleistungen für ihre Wähler erbringen. Schließlich, da Geistliche Mitglieder ihre Gemeinde beraten und beraten, sollten sie ein grundlegendes Verständnis von Beratungstechniken haben und wissen, wann sie jemanden an einen professionellen, lizenzierten Berater verweisen sollten.

Kleriker zu sein ist ein menschenintensiver Job, was bedeutet, dass exzellente Kommunikationsfähigkeiten ein Muss sind. Der Klerus muss in der Lage sein, seinen Kongregationen zuzuhören, ihre Bedürfnisse zu verstehen und auf sie sinnvoll zu reagieren. Darüber hinaus müssen Geistliche über starke organisatorische und zeitwirtschaftliche Fähigkeiten verfügen. Kevin Brennfleck, staatlich geprüfter Karriereberater und Leiter des Christian Career Center, sagt: „Jeder Tag ist anders. Es gibt so viele Prioritäten und es ist ein Kampf, alles zu erledigen.“ Gute Organisations- und Zeitmanagementfähigkeiten können einen großen Beitrag dazu leisten, dass Sie bei der Arbeit und im guten Ansehen bleiben. Als Führungskraft sind Geistliche oft auch diejenigen, die eine endgültige Entscheidung treffen sollen. Ein Geistliches Mitglied muss über ausgezeichnete Entscheidungsfähigkeiten verfügen.

Als ob all diese Fähigkeiten und umfangreichen Kenntnisse nicht genug wären, erwarten die Gemeinden auch von ihren Geistlichen, dass sie ausgezeichnete Sprecher, Lehrer und Schriftsteller sind. Die meisten dieser Fähigkeiten können durch Übung und durch den Besuch von Workshops und Weiterbildungskursen verbessert werden.

Für Nicht-Kleriker, die meist Amtshilfe und Büropersonal sind, benötigen Sie Kenntnisse über gängige Computerprogramme, Bürogeräte und gängige Büroverfahren. Sie müssen auch über gute Kommunikationsfähigkeiten, organisatorische Fähigkeiten und soziale Fähigkeiten verfügen. Zusätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten sind abhängig von den Aufgaben der Stelle. So können beispielsweise einige Administratoren für die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung verantwortlich sein und benötigen die für die Ausübung dieser Funktionen erforderlichen Fähigkeiten. Von den Freiwilligen wird nicht erwartet, dass sie über bestimmte Fähigkeiten und/oder Fertigkeiten verfügen, außer über den Wunsch, mit Menschen in einer Weise zu arbeiten, die die Kirche am besten repräsentiert.

Durchschnittliche Klerusgehälter

Das Gehalt für Geistliche Mitglieder, nach Angaben des U.S. Bureau of Labor Statistics, beträgt 20,06 $ pro Stunde oder 41.730 $ pro Jahr. Die Gehälter schwanken stark von Stückelung zu Stückelung und innerhalb jeder Stückelung. Oftmals, je größer die Verantwortung von Kirche und Geistlichen, desto höher ist die Verantwortung.

Wenn du also Pastor, Priester, Pastor oder Ältester geworden bist, was kommt als nächstes, fragst du vielleicht? Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihrer Konfession oder Gemeinde ab, wenn Ihre Gemeinde nicht mit einer Konfession verbunden ist. Traditionelle Konfessionen wie die katholische, bischöfliche, methodistische und presbyterianische Kirche verfügen in der Regel über hierarchische Strukturen, die mögliche Karriereentwicklungen aufzeigen. Die Kirchen sind in der Regel in geografischen Abschnitten zusammengefasst, die von einer einzigen Person beaufsichtigt werden, die in der Regel als Läufer bezeichnet wird, aber nicht immer, je nach Ihrer Konfession. Du kannst anfangen, eine kleine Kirche in einem bestimmten Gebiet zu leiten. Sobald Sie (und die Leiter zustimmen), haben Sie in dieser Gemeinde erreicht, was Sie können, könnte Ihr nächster Schritt sein, eine größere Gemeinde zu leiten. Schließlich könntest du viele Kirchen beaufsichtigen, indem du Läufer wirst, oder einen bestimmten Aspekt des Gottesdienstes oder des kirchlichen Lebens für einen Bezirk leiten, wie Bildung, Öffentlichkeitsarbeit, etc.

Wenn Ihre Gemeinde konfessionslos ist, dann sind Ihre Möglichkeiten vielleicht geringer. Du kannst wählen, ob du deine Gemeinde vergrößern oder andere Gemeinden in den nahegelegenen Teilen deiner Stadt oder Städte gründen möchtest. Sie können sich auch für andere Instrumente zur beruflichen Entwicklung entscheiden, wie das Schreiben von Artikeln oder Büchern oder das Vortragen auf Meetings und Konferenzen.

Die Karrierewege für Büroangestellte hängen von der Größe der Kirche und ihres Verwaltungspersonals ab. Für größere Kirchen und Mitarbeiter könnten Administratoren Vorgesetzte, Manager werden oder in spezialisiertere Positionen befördert werden, wie z.B. Freiwilligenmanager, Buchhaltungskoordinatoren oder Kommunikationsspezialisten. Kleinere Kirchen mit nur wenigen Mitarbeitern müssten Arbeitsplätze in größeren Kirchen finden, um ihre Karriere voranzutreiben.