Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Geschichte des KDA - Anfänge

8. Sozialpolitische Zurüstung und kirchliche Verkündigung

Für Dr. Feller spielte von vornherein der Gedanke einer Kombination von sozialpolitischer Zurüstung und kirchlicher Verkündigung eine wichtige Rolle! So schreibt er schon über den ersten Lehrgang: Eingebettet war die Schulung in einen geistlichen Rahmen mit Morgen- und Abendandacht und täglicher einstündiger Bibelarbeit. Sie wurde von 6 verschiedenen Theologen, zu denen Oberkonsistorialrat Brummack und Professor Dr. D. Hertzberg gehörten, gehalten und begegnete großer Aufmerksamkeit. (Rundbrief Nr. 18 v. 25.10.1949)