Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Digitalisierung total

Veranstaltungshinweis 5.12. – wie einzelne Arbeitsbereiche und Branchen erfasst werden. Neue Begriffe wie „Crowdworking“ machen die Runde. Gemeint sind durch Digitalisierung verbundene Netzwerke, die außerhalb klassischer Betriebe Produkte und Dienstleistungen erstellen. Die mögliche neue Freiheit flexibler, selbstbestimmter Arbeit entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als Gefahr eines Geflechts alter, sozial ungeschützter Abhängigkeiten in der Arbeitswelt. Das gilt auch für Branchen, die auf den ersten Blick vermeintlich wenig mit der Digitalisierung zu tun haben – wie etwa der Pflegebereich, die Landwirtschaft oder das Handwerk, deren Arbeitsstrukturen sich grundlegend verändern werden.

Termin
Am 5.12.2016 in Lübeck
Cloudsters
Braunstraße 1 – 3
Beginn: 19.00 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr

Unsere ReferentInnen:
Dr. Melanie Frerichs (Referatsleiterin Grundsatzpolitik)
Gewerkschaft NGG-Hauptverwaltung (angefragt)
Wolfram Kroker (Beauftragter für Innovation und Technologie, Handwerkskammer Lübeck)
Gudrun Neuper (Betriebswirtin und Sozialwissenschaftlerin, Cloudsters Lübeck)

Sie sind herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Ihr KDA Team