Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

CETA & TTIP STOPPEN!

Für einen gerechten Welthandel! Am Samstag, 17. September 2016, gilt: Alle auf die Straße in Hamburg und anderen Großstädten!

Aufruf zu Großdemonstration in Hamburg mit Auftakt der Demonstration um 12 Uhr auf dem Rathausmarkt. Auch der KDA der Nordkirche ist am 17. September 2016 vor Ort: Gudrun Nolte-Wacker (Leitung KDA) wird gemeinsam mit Clara Buer (Greenpeace) die Moderation der Abschlusskundgebung gegen 17 Uhr übernehmen.

CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln. 
In sieben Städten demonstrieren wir am Samstag, den 17. September zeitgleich gegen CETA und TTIP. Direkt vor der Woche der Entscheidung: Montags entscheidet die SPD auf ihrem Parteikonvent über CETA. Donnerstags muss Sigmar Gabriel beim Rat der Handelsminister in Bratislava entsprechend über das Handelsabkommen mit Kanada abstimmen. Wenn wir mit Hunderttausenden auf die Straße gehen haben wir eine riesige Chance, CETA zu stoppen – und damit auch TTIP.

Ein bundesweiter Trägerkreis aus 30 Organisationen ruft zu den Großdemonstrationen in sieben Städten auf - gegen CETA und TTIP und für einen gerechten Welthandel.

Mehr Informationen finden Sie unter diesen Links:

http://ttip-demo.de/home/
http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/hamburg/

Den Flyer können Sie mit einem Klick hier herunterladen.

Seien Sie dabei und setzen Sie ein Zeichen des Protests.

Ihr KDA Team