Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Blickpunkt KrankenHaus

17.2.2016 Thema: "Zwischen Spiritualität und Funktionlität." Vier Abendveranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zum Thema "Krankenhaus"

Der Alltag in den Kliniken hat sich nicht zuletzt mit der Einführung der Fallpauschalen (DRG) 2004 verändert. Die Liegezeiten haben sich entscheidend verkürzt. Häuser konkurrieren auf dem Gesundheitsmarkt.

Der finale Abend unserer Reihe am 17. Februar 2016 steht unter dem Titel

„Zwischen Spiritualität und Funktionalität“


Krankheit erschüttert die Seele eines Menschen und konfrontiert mit der Zerbrechlichkeit des Lebens. Die Begegnung mit Leid bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Umgebung des Erkrankten – Freunde, Familie und Pflegekräfte. Was kann die Einbeziehung der spirituellen Dimension des Lebens für alle Beteiligten bewirken? Wie kann der ganze Mensch in den Blick kommen?

Podium:
Dr. Astrid Giebel, Diakonie Deutschland Stabstelle Theologie im Vorstandsbüro
Hilke Stein, Fachbereichsleiterin Gesundheit und Soziales ver.di-Hamburg

Moderation:
Pastorin Bettina Kolwe-Schweda (Krankenhausseelsorge in der Asklepios Klinik Altona)

Mittwoch, 17. Februar 2016, 18:00 bis 20:00 Uhr
Herrensaal der Hauptkirche St. Petri (Eingang Südwest)
Bei der Petrikirche 2, 20095 Hamburg

Anfahrt:          
S1/S3/U1/U2/U4 Haltestelle Jungfernstieg, U3 Haltestelle Rathaus; Metrobusse M3/M5/M6 sowie Linie 109 Haltestelle Rathausmarkt/Petrikirche, Rathaus oder Gerhart-Hauptmann-Platz

Weitere Informationen zu dieser und zu den folgenden Veranstaltungen finden Sie hier

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren.
Ihr KDA Team und Kooperationspartner