Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Texte zum Thema Arbeitsmarkt- und 
Sozialstaatpolitik und Ethik 

 

Kirchliche Texte (Vorträge, Studien, Grundsatzpapiere)
Suchen Sie Predigten und theologische Reden?

Weitere Texte (Vorträge)

Kirchliche Texte    
  • Texte Arbeitsmarkt - Aktivierung subjektiver Selbstführung

    Aktivierung subjektiver Selbstführung – Hilfe oder Herrschaft? Über die Zivilisierung der Fürsorge am Beispiel des SGB II, von Gerhard Wegner



    Über die Zivilisierung der Fürsorge am Beispiel des SGB II
    Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des SI
    gehalten auf der Tagung der
    Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Sozialethischer Institute (ÖASI) in Hannover 25./ 26.01.2008
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)


  • Texte Arbeitsmarkt - Über Armut - Fakten und Definitionen

    Über Armut - Fakten und Definitionen. Sozialethische Herausforderungen und kirchliche Handlungsperspektiven (Arbeitstitel). Von Harry W. Jablonowski, Referat für den Kirchenkreis Plön / Kreissynodaltagung in Preetz am 12.09.2007


    Vortrag von Dr. Harry Jablonowski, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD (SI), gehalten vor der Synode des Kirchenkreis Plön am 12. September 2007

  • Texte Arbeitsmarkt - Das bedingungslose Grundeinkommen

    Das bedingungslose Grundeinkommen: nicht unbedingt eine gute Idee, von Matthias Zeeb



    Nicht unbedingt eine gute Idee (pdf, 196 kb)
    Dipl.-Volkswirt Matthias Zeeb, SI
    Januar 2007
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)

  • Texte Arbeitsmarkt - Gerechtigkeit unter Wettbewerbsdruck

    Gerechtigkeit unter Wettbewerbsdruck - 10 Jahre „Gemeinsames Wort zur wirtschaftlichen und sozialen Lage“ von evangelischer und katholischer Kirche in Deutschland - Was bleibt? Von Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland


    10 Jahre .Gemeinsames Wort zur wirtschaftlichen und sozialen Lage. von evangelischer und katholischer Kirche in Deutschland - Was bleibt?
    Februar 2007
    Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des SI
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)

  • Texte Arbeitsmarkt - Gerechtigkeit erhöht ein Volk

    Gerechtigkeit erhöht ein Volk – Armut und Reichtum, 5. Tagung der 10. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, 5. bis 9. November 2006 – Würzburg, Lesebuch zur Vorbereitung


     
    Ein Lesebuch zur Vorbereitung der 5. Tagung der 10. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
    5. bis 9. November 2006 in Würzburg
    Quelle: www.ekd.de/synode2006/index.html

  • Texte Arbeitsmarkt - Bedeutung und Zukunft der Mitbestimmung

    Überlegungen zur Bedeutung und zur Zukunft der Mitbestimmung unter den Bedingungen der Globalisierung, Sozialausschuss der Evangelischen Kirche von Westfalen, Sommer 2006



    Sozialausschuss der Ev. Kirche Westfalen, Sommer 2006

  • Stellungnahme des KDA Bayern zu den Hartz IV-Verschärfungen
    7. Juli 2006

  • Texte Arbeitsmarkt - Mindestlohn: Ja oder Nein ?

    Mindestlohn: Ja oder Nein ? von Matthias Zeeb, 12. April 2006


    (Argumente pro und contra und sozialethische Überlegungen)
    Dipl.-Volkswirt Matthias Zeeb, SI
    April 2006
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)

  • Texte Arbeitsmarkt - Welthandel im Dienst der Armen

    Welthandel im Dienst der Armen - Eine Studie der Sachverständigengruppe „Weltwirtschaft und Sozialethik“, Herausgegeben von der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz


    Studie der Sachverständigengruppe "Weltwirtschaft und Sozialethik"
    der (Katholischen) Deutschen Bischofskonferenz
    April 2006

  • Texte Arbeitsmarkt - Gerechte Teilhabe

    Gerechte Teilhabe - Grundpositionen evangelischer Sozialethik, von Dr. Gerhard Wegner, 2006


    Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des SI
    März 2006
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)

  • Texte Arbeitsmarkt - Christliche Moral und ökonomische Vernunft

    Christliche Moral und ökonomische Vernunft - ein Widerspruch? - Bischof Dr. Wolfgang Huber Ratsvorsitzender der EKD, Vortrag vor dem Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer am 7. September 2005 in Frankfurt/Main



    Rede des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland
    Bischof Dr. Wolfgang Huber vor dem Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer am 7. September 2005 in Frankfurt/Main

  • Texte Arbeitsmarkt - Herausforderungen des Sozialstaats

    Herausforderungen des Sozialstaats, Rede des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland Bischof Dr. Wolfgang Huber auf dem Sozialstaatskongress der IG Metall am 06. April 2005 in Berlin


    Rede des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland
    Bischof Dr. Wolfgang Huber auf dem Sozialstaatskongress der IG Metall
    am 06. April 2005 in Berlin

  • Texte Arbeitsmarkt - Die evangelische Kirche als gesellschaftlicher Akteur

    Die evangelische Kirche als gesellschaftlicher Akteur – Anforderungen an Sozialethik und Pastoralsoziologie, Vortrag anlässlich der Eröffnung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD am 12. Januar 2005, Prof. Dr. Gerhard Wegner, Gründungsdirektor des SI


    Anforderungen an Sozialethik und Pastoralsoziologie
    Prof. Dr. Gerhard Wegner, Gründungsdirektor des SI
    Vortrag anlässlich der Eröffnung des SI
    am 12. Januar 2005
    Mit freundlicher Genehmigung des
    Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI)

  • Texte Arbeitsmarkt - „Mut zu Reformen“

    Huber fordert „Mut zu Reformen“ - Schere zwischen Arm und Reich nicht größer werden lassen, Pressemitteilung der EKD 2/2004


    Schere zwischen Arm und Reich nicht größer werden lassen
    EKD Pressemitteilung, 10. Januar 2004

  • Der Beitrag der evangelischen Kirche zur Sozialstaatsdebatte
    Landesbischof Dr. Friedrich Weber, Braunschweig
    Vortrag in der Hermann Ehlers Akademie, Kiel
    2. Dezember 2004

  • Für eine langfristig angelegte Reformpolitik
    (katholische) Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen (Kommission VI der Deutschen Bischofskonferenz)
    12. Dezember 2003
    dazu:
    Texte Arbeitsmarkt - Das Soziale neu denken

    Presseerklärung: Das Soziale neu denken als Abkehr vom ,Gemeinsamen Wort‘ der Kirchen? Stellungnahme zum Impulspapier „Das Soziale neu denken“ der Kommission VI der Deutschen Bischofskonferenz.


    Das Soziale neu denken als Abkehr vom ,Gemeinsamen Wort' der Kirchen?
    Stellungnahme der Professoren Dr. Karl Gabriel, Dr. Friedhelm Hengsbach SJ und Dr. Dietmar Mieth zum Impulspapier "Das Soziale neu denken" der Kommission VI der Deutschen Bischofskonferenz

  • Texte Arbeitsmarkt - Das Sozialwort des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich

    Das Sozialwort des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich ist die Frucht eines intensiven 4-jährigen Prozesses und soll weitere vertiefende Prozesse in Kirchen und Gesellschaft einleiten und inspirieren. Die Veränderungen und Herausforderungen in einer sich rasant entwickelnden Gesellschaft erfordern einen dauernden, intensiven Begleitprozess der Kirchen westlicher und östlicher Tradition in ökumenischer Verbundenheit. Das Sozialwort, geprägt vom lebendigen Wort Gottes, der Heiligen Schrift, soll dafür „Kompass“ sein, 2003


     
    Dezember 2003

    dazu:
    Texte Arbeitsmarkt - Sozialwort des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich

    Sozialwort des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich im Dezember 2003 erschienen


    von Norbert Vink, wiss. Mitarbeiter des KDA

  • Texte Arbeitsmarkt - Stellungnahme zum Thema "Arbeitsmarkt"

    Stellungnahme der Nordelbischen Ev.-luth. Kirche zum Thema "Arbeitsmarkt" vor dem Sozialausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtags am 17. Januar 2003


    Stellungnahme der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche zum Thema
    17. Januar 2003, verfasst vom KDA

Weitere Texte

  • Texte Arbeitsmarkt - Die neuen Gesetze am Arbeitsmarkt aus frauenpolitischer Sicht

    Die neuen Gesetze am Arbeitsmarkt aus frauenpolitischer Sicht, Prof. Dr. Ulla Knapp, HWP – Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik


    Vortrag von Prof. Dr. Ulla Knapp Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik anlässlich der Veranstaltung " Hartz mit der Genderbrille betrachtet" am 10.02.05 in Kooperation mit Women Talk, dem Nordelbischen Frauenwerk, Verdi und KDA Anhang: Replik von Anja Hajduk (MdB)

  • Eine complexio oppositorum im Streit um die Sozialstaatsreform
    Ein Beitrag von Bernhard Sutor aus dem Jahre 2004,
    mit freundlicher Genehmigung des Autors veröffentlicht in: Heft 2/05 der Stimmen der Zeit