Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Fachtagung BEM am 10.9.2015

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement:
Die Rechte kennen – die Chancen nutzen – die Praxis leben
Eine Veranstaltung für Mitarbeitervertretungen, Schwerbehindertenvertretungen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte.
Jetzt anmelden.

 

Ob aufgrund von Rückenbeschwerden, einem Unfall oder psychischen Erkrankungen – wenn MitarbeiterInnen längerfristig ausfallen, fürchten sie oft um ihren Job. Denn viele sind nach ihrer Rückkehr nicht gleich wieder voll leistungsfähig. Wie ein schrittweiser Einstieg in den Beruf gelingt, welche Hilfsmittel beantragt werden können oder welche Fördermöglichkeiten es gibt, regelt seit rund zehn Jahren das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM). Seit 2004 gibt es gesetzliche Regelungen für BEM. In vielen Betrieben wird diese bereits erfolgreich angewandt, ist zum Teil immer noch wenig bekannt und die ordnungsgemäße Durchführung -  insbesondere in rechtlicher Hinsicht - bliebt eine Herausforderung.

Aus diesem Grund stellt diese Fachtagung das BEM in der Praxis und seine Umsetzung in Betrieben in den Mittelpunkt. Es werden Gäste aus unterschiedlichen Bereichen zu Wort kommen:


Unsere ReferentInnen/Podium
Grußwort:
Katja Karger (Vorsitzende DGB Hamburg)

Podium:
Prof. Dr. Wolfhard Kohte (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
Dr. Jürgen Tempel (Betriebsarzt, Hamburg)
Edeltrud Habib (Beratungsstelle Handicap, Hamburg)
sowie PraktikerInnen aus Betrieben

Wir freuen uns auf Sie am:
Donnerstag, 9:00 bis 16:00 Uhr
Hotel Böttcherhof
Wöhlerstraße 2
22113 Hamburg

 

Anmeldung
Arbeit und Leben Hamburg Bildungswerk GmbH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon 040/28 40 16-28

Den Flyer zur Fachtagung mit mehr Informationen zum Ablauf können Sie mit einem KLICK hier runterladen.