Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Wirtschaftsethik

Der KDA setzt sich auf unterschiedliche Weise mit wirtschaftsethischen Fragestellungen auseinander. Er greift aktuelle Themen auf und beteiligt sich an der gesellschaftlichen Auseinandersetzung über Ethik und Wirtschaft.

Der KDA organisiert

regionale Gesprächskreise oder nimmt an bestehenden Gesprächsgruppen teil. Er lädt zu Diskussions- oder Bildungsveranstaltungen ein und kooperiert gerne mit anderen kirchlichen und gesellschaftlichen Organisationen.

Weiterlesen...

RÜCKBLICK: Stopp TTIP

17.9.2016 Hamburg: Stopp TTIP und Stopp Ceta. 65.000 Menschen waren in Hamburg auf dem Rathausmarkt und auf der Demonstrationsroute unterwegs.

Weiterlesen...

Sozialinitiative

Zusammenstellungen von Weblinks mit Reaktionen zur Ökumenischen Sozialinitiative „Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft“, die Ende Februar 2014 erschienen ist.

Weiterlesen...

Instrumentenreform

Wittenberg – Unter der Überschrift „Arbeitslose Jugendliche und Langzeitarbeitslose nicht im Stich lassen!“ hat die KDA-Bundeskonferenz am 22. September 2011 in Lutherstadt Wittenberg eine Erklärung zur geplanten Instrumentenreform verabschiedet. Es handelt sich bei dieser Reform um eine Einschränkung der aktiven

Weiterlesen...

TTIP STOPPEN am 10.10.2015

Bundesweite Großdemonstration in Berlin am 10. Oktober 2015 gegen TTIP und CETA

Mit einer bundesweiten Großdemonstration am 10. Oktober in Berlin setzen wir ein Zeichen. Seien Sie dabei, setzen Sie sich ein für Umweltschutz, Verbraucherschutz und für die Rechte der Beschäftigten. Um TTIP zu stoppen braucht es viele.

Weiterlesen...

Glaubenssätze

image PtakEck1

Glaubenssätze in der Ökonomie

Die Annahmen wirtschaftlichen Denkens und ihre wirtschaftspolitische Umsetzung in der Diskussion

 

Weiterlesen...

Kirchliches Arbeitsrecht

linkbox_2terWeg1


Die Frage, ob die arbeitsvertraglichen Rahmenbedingungen der kirchlichen Beschäftigten über Tarifverträge oder den so genannten "Dritten Weg" auszugestalten sind, hat sowohl bundesweit wie auch für den Bereich der Nordkirche einige Brisanz.

Weiterlesen...

Wenn alles zur Ware wird


Die Veranstaltung am 27. April beschäftigt sich mit möglichen Folgen für die öffentliche Daseinsvorsorge, insbesondere mit Blick auf die Situation in Hamburg.

Weiterlesen...

TTIP stoppen

und CETA in Hamburg
Folgen der Handelsabkommen.

Weiterlesen...

Grundeinkommen

Prof. Christian Juckenack  
Es gibt ein Gerechtigkeitsdefizit. In Deutschland gaben zwei Drittel der Befragten vor einem Jahr bei einer Umfrage an. Als Gegenmittel warb Prof

Weiterlesen...

„Welt-retten“ konkret

 Am 23. und 24.09. trafen sich Wissenschaftler, Umweltschützer, Gewerkschafts- und Kirchenvertreter auf der Tagung „Welt-retten konkret“.

Weiterlesen...

Hartz-IV-Ökonomie

alt

Wie sich eine Parallelwelt verfestigt

Wir arbeiten mit im KDA- Bundesausschuss „Erwerbslosigkeit, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik“.  In den

Weiterlesen...

Betriebe und Kirche

Arbeit ist ein Thema, dass für viele Kirchenmitglieder von Bedeutung ist: weil sie oder Angehörige erwerbstätig sind oder waren. Zudem hängen fast alle zur Zeit gesellschaftlich diskutierten Themen mit Erwerbsarbeit zusammen: Finanzierung der Sozialversicherungen, gesellschaftlicher Wohlstand, die Sozialreformen ...

Der

Weiterlesen...