Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Tierseuchen

Tierseuchen1

Seit November 2003 gibt es den Arbeitskreis "Seelsorge im Tierseuchenfall", der im Akutfall schnell Notfallseelsorge für betroffene Landwirte und ihre Familien organisieren kann.

Frau Karin Jürgens hat die psychosozialen Folgen einer Tierseuche für betroffene Familien in ihrem Buch "Tierseuchen in der Landwirtschaft" eindrucksvoll geschildert.
Ihr Referat auf einer Veranstaltung beim Ministerium für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (damals für dieses Thema zuständig) im November 2003 hat die Anwesenden angeregt, im Tierseuchenfall auch in Schleswig-Holstein nicht unvorbereitet zu sein. Es wurde ein Arbeitskreis "Seelsorge im Tierseuchenfall" gegründet:

  • Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, Abt. Veterinärwesen
  • Notfallseelsorge Nordelbien
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
  • Landwirtschaftkammer Schleswig-Holstein
  • Bauernverband Schleswig-Holstein

Vogelgrippe

Texte

Literatur

Links

Informationen zum Thema Vogelgrippe

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume hat die telefonische Info-Hotline für Fragen zur Vogelgrippe in Schleswig-Holstein wegen mangelnder Nachfrage ausgesetzt. Bei Bedarf wird sie wieder geschaltet.

mehr vom Kieler Landwirtschaftsministerium (externer link)

Für Fragen zur Aufstallungsanordnung, die am 17. Februar in Kraft getreten ist, sind nach wie vor die Veterinärbehörden der Kreise und kreisfreien Städte zuständig. Dies betrifft sowohl die Durchführung der Aufstallung als auch eventuelle Befreiungen hiervon, die jedoch nur im begründeten Ausnahmefall möglich sind.

alt

Februar 2006 sendeten die privaten Radiosender in
Schleswig-Holstein einen kurzen Beitrag über das
Netzwerk "Seelsorge im Tierseuchenfall",
den Sie sich hier anhören können:


 Keine Datei zum abspielen gefunden.


Seelsorge Tierseuche - Notfallseelsorger begleiten bei Geflügelpest

Wie der Tod nahe stehender Menschen

VOGELGRIPPE AUF DEM VORMARSCH
Notfallseelsorger bieten Landwirten Begleitung an, falls deren Tiere auf behördliche Anordnung getötet werden müssen
(Artikel von Von Thomas Morell inkl. zwei Leserbriefen dazu)


 "Wie der Tod nahe stehender Menschen" 
Notfallseelsorger bieten Landwirten Begleitung an, falls deren Tiere auf behördliche Anordnung getötet werden müssen
Artikel in DIE NORDELBISCHE vom 26. Feb 2006
und dazu Leserbriefe in DIE NORDELBISCHE vom 12. März 2006

Vogelgrippe löst Urängste aus
HANDELSBLATT, Montag, 20. Februar 2006

aktueller Überblick über das Thema
in der Netz-Zeitung der FAZ

Diskussionsforum zur Vogelgrippe
bei Spiegel online

Seelsorge Tierseuche - Information zum Thema Geflügelpest

Klassische Geflügelpest (Hochpathogene Form der Aviären Influenza)

Information des OIE und Nationales Referenzlabor für aviäre Influenza - Institut für Virusdiagnostik in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Veterinärwesen, Schweiz, Stand 29.08.2005


des Friedrich-Löffler Instituts vom 29. Aug 2005


aus dem Jahr 2003:

Seelsorge Tierseuche - Ansteckungsrisiko bei Geflügelpest

Wie ist das Ansteckungsrisiko mit Geflügelpest (Aviäre Influenza) für den Menschen zu bewerten?

(Pastor Stephan Wichert-v. Holten)

Geflügelpest
Pastor Stephan Wichert-von Holten, aus dem Jahre 2003, Kirchlicher Dienst auf dem Lande der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

 

Texte zum Thema Tierseuchen allgemein

Seelsorge Tierseuche - Psychosozialen Auswirkungen der Schweinepest

Die Psychosozialen Auswirkungen der Schweinepest für betroffene Familien - untersucht an Fallbeispielen in Niedersachsen

Karin Jürgens (Göttingen)
Vortrag am 18.08.2002 in Hannover, Kirchlicher Dienst auf dem Lande

Die Psychosozialen Auswirkungen der Schweinepest für betroffene Familien - untersucht an Fallbeispielen in Niedersachsen
Karin Jürgens (Göttingen), Vortrag am 18.08.2002 in Hannover beim 
Kirchlichen Dienst auf dem Lande der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

 

Seelsorge Tierseuche - Psychosoziale Folgen von Tierseuchen

Schlaflosigkeit und Depressionen nach der Schweinepest
Tierseuchen und ihre psychosozialen Folgen für die Landwirtschaft

Von Wolfgang Stelljes
Es scheint, als wollten die Hiobsbotschaften für unsere Landwirte nicht abreißen. Erst das Nitrofen, dann die hormonbelasteten Futtermittel und so ganz nebenbei ein Wetter, das vielerorts die Ernte verhagelte - es kam einiges zusammen in den vergangenen Wochen. Eine Nachricht allerdings versetzt Bauern noch stärker in Unruhe: die von einer Seuche, etwa der Schweinepest. Die psychischen und sozialen Auswirkungen einer solchen Seuche wurden jetzt im Rahmen einer Doktorarbeit untersucht.
(Manuskript vom: 3.9.2002 • 11:35 • Deutschland Radio)


 Tierseuchen und ihre psychosozialen Folgen für die Landwirtschaft
Von Wolfgang Stelljes

Manuskript vom: 3.9.2002, 11:35 Uhr, Deutschland Radio " Umwelt und Landwirtschaft

 

Seelsorge Tierseuche - Berichte betroffener Landwirte

„Kirche im Leeren Stall“

Bericht landwirtschaftlicher Familien, die von Tierseuchen betroffen waren

Bericht landwirtschaftlicher Familien
aus einem Reader des Kirchlichen Dienst auf dem Lande der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

 

Seelsorge Tierseuche - Was kann der Seelsorger machen?

Was kann ich machen?
Seelsorger- und Seelsorgerinnen im Tierseuchenfall.

Vortrag von Stephan Wichert-von Holten, August 2002


Seelsorge
1. Die Vorbereitung 2. Vor der Keulung - Hektik-Phase 3. Nach der Keulung - Tierärzte - Keulungsteams 4. Zusammenfassung
Stephan Wichert-von Holten, August 2002, Kirchlicher Dienst auf dem Lande der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

 

Seelsorge Tierseuche - Die Sicht von Tierärzten

Zwischen den Stühlen - Situation aus Sicht von Tierärzten und an Keulungen Beteiligter

Dr. Martina Gouvaneur
- Rechtliche Vorgaben
- Zum Verhältnis Landwirt - Amtstierarzt im Kriesenfall
- Persönliche Gedanken
- Aussichten: Tierseuchenbekämpfung der Zukunft in der EU


Situation aus Sicht von Tierärzten und an Keulungen Beteiligter
Dr. Martina Gouvaneur

Literatur zum Thema

Jürgens, Karin
Tierseuchen in der Landwirtschaft
Die psychosozialen Folgen der Schweinepest für betroffene Familien - untersucht an Fallbeispielen in Nordwestdeutschland
2002. 160 S. Kartoniert

alt

Karin Jürgens behandelt in diesem Buch ein Thema, das spätestens seit dem Auftreten von BSE und der Maul- und Klauenseuche von großer Aktualität ist. Mit Hilfe von Expertengesprächen und Interviews in landwirtschaftlichen Familienbetrieben, die in den 90er Jahren von der Schweinepest betroffen waren, wird rekonstruiert, wie die Menschen in der Landwirtschaft die Betroffenheit von einer Tierseuche und die Tötung ihres gesamten Tierbestandes wahrnehmen und verarbeiten. Es werden die Situation, Betroffenheit und die psychosozialen Probleme landwirtschaftlicher Familien dokumentiert. Die Autorin zeigt an der Schweinepest, dass Tierseuchen für Landwirte und Landwirtinnen nicht nur ökonomische Auswirkungen haben, sondern dass die Folgen dieser Ausbrüche auf sie traumatisierend wirken können. Kirche und Religion kommen in dieser Situation eine vielfache Bedeutung zu.

mehr beim Ergon Verlag (externer link)

 

Links zum Thema

www.notfallseelsorge-stormarn.de 

 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ulrich Ketelhodt, KDA
Gartenstr. 20, 24103 Kiel
Fon 0431/55 779-418/-400, Fax -499