Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Glaubenssätze

Glaubenssätze in der Ökonomie

Die Annahmen wirtschaftlichen Denkens und ihre wirtschaftspolitische Umsetzung in der Diskussion

image PtakEck1

 

Die Ökonomie ist keine rein nationale Angelegenheit, die sich nur auf Daten und modellhafte Annahmen stützt. Hinter den Grundsätzen jedes wirtschaftswissenschaftlichen Ansatzes stehen Glaubenssätze, etwa zum Menschenbild, zu Gleichgewichtsannahmen oder zur "unsichtbaren Hand" des Marktes. Glaubenssätze zur Wachstumsdynamik und ihre vermeintlichen Zwänge und die Frage ethischer Grundsätze wirtschaftlichen Handelns beschreiben Voraus-Setzungen, über die zu wenig nachgedacht und zu wenig gestritten wird.

 

PD Dr. rer. pol. Ralf Ptak, Dipl. Volkswirt und Dipl. Sozialökonom, wirtschaftswissenschaftlicher Referent beim KDA hielt am 1. November 2011 hierzu einen Vortrag, den Sie sich hier im Video ansehen und anhören können.